Feng Shui Balanz - Ein Modernes Lifestyle Magazin » Wie bestimme ich richtig die Hausfront für die Bagua-Karte

Wie bestimme ich richtig die Hausfront für die Bagua-Karte

by FengShuiBalanz
0 Kommentar 274 views
Feng Shui Facing Direction Home Apartment

Dieses Thema ist bei weitem das am häufigsten diskutierte in der Feng Shui Gemeinschaft. Viele Menschen glauben immer noch, dass die Haustür immer in Betracht gezogen wird. Solltest du das immer noch glauben, dann muss ich dich leider enttäuschen und sagen, dass du falsch liegst. Die Haustür ist nur ein Faktor von vielen, nicht mehr und nicht weniger. Im klassischen Feng Shui beziehen wir uns auf die Sitzende und zugewandte Richtung. Diese Fachbegriffe bedeuten nichts anderes als die Vorder- und Rückseite Ihres Hauses. Sobald diese Richtungen ermittelt sind, können die 24 Berge-Richtungen angewendet werden. 24 Berge sind 15-Grad-Abschnitte des 360-Grad-Kompasses.

Warum gibt es den Glauben, dass die Haustür die zugewandte Richtung sein muss?

Es ist sehr richtig, dass die Meister in den alten Texten die Haustür benutzten, um die Kompasslesung durchzuführen. Die alten chinesischen Häuser waren jedoch völlig anders als unsere heutigen Häuser. Zum einen war die Haustür immer zur Straße ausgerichtet. Zum anderen war die Form dieser Häuser immer quadratisch, mit einem Flur, der in das Haus führte. Zuletzt kam das Sonnenlicht nur über die Haustür ins Haus, da es keine Fenster gab.

In der Praxis benutzten Feng Shui Meister die Yin-Yang-Theorie, um festzustellen, woher die meiste Yang-Energie ins Haus gelangt. Um zugleich darauf hinzuweisen, dass die einzige Quelle für Yang in alten Häusern die Haustüre ist. Da alte Häuser an ihren Rückseiten keine Fenster hatten, wurde die Rückseite als Yin-(Schlaf-)Bereich festgelegt. Heute sind unsere Häuser sehr unterschiedlich. Wir haben viele Fenster und Türen, die Licht ins Haus lassen. Abschließend möchte ich sagen, dass wir nicht die traditionellen Methoden anwenden können, da diese nicht mehr funktionieren.

Fall #1: Rundes Gebäude: In welcher Richtung ist die Hausfront?

Bei einem rundgeformten Gebaeude ist es recht schwer oder unmoeglich die genaue Hausfront zu erkennen. Daher wird hier die Haupteingangstür des Gebaeudes als Ausgangspunkt genommen.

Fall #2: Das Haus ist von vielen Straßen umgeben

Die Frage ist wieder einmal, wo die Hausfront sich befindet? Falls keine eindeutige Bestimmung möglich ist, verwenden wir die Haupttür als Bezugspunkt.

Fall #3: Die Haustür befindet sich an der Seite des Hauses.

Ohne Zweifel betrachten wir die Vorderseite des Hauses als unsere Hausfront (siehe grüner Pfeil). Die Haustür wird nicht berücksichtigt (siehe rotes X).

Fall #4: Die Haustür ist der Straße zugewandt

Das ist einfach – wie man erkennen kann, wird hier die Position der Haustür verwendet. Gut zu erkennen dass das Wohn- und Esszimmer im vorderen Teil des Hauses sich befindet. Denkt daran, das sind alles Yang-Gebiete.

Fall #5: Qi-Fluss von Yang bestimmt die Hausfront

Die Vordertür ist deutlich zur Straße ausgerichtet. Sie mögen sich fragen, warum also nicht die Haustüre benutzen? In diesem Fall bestimmen viele verschiedene Faktoren wie Parkblick, Flussblick, Gras oder Freifläche die Hausfrontrichtung. Auch der aktivste Teil (die Yang Energie) des Hauses befindet sich auf der Rückseite. Um sicher zu sein, muss auch der Grundriss berücksichtigt werden.

Fall #6: Wie ist die Hausfront-Richtung der Wohnung?

Tatsächlich sind die Regeln für Wohnungen und unregelmäßig geschnittene Gebäude unterschiedlich. Ist es eine sinnvolle Möglichkeit, die Wohnungstür und die Haupttür in Betracht zu ziehen. Oder sollte der Schwerpunkt auf der Yin-Yang-Theorie liegen? Es kommt darauf an. In einigen Fällen kann die Haustür die richtige Wahl sein. In anderen Fällen muss die Yin-Yang-Theorie die Antwort sein. Es ist schwierig zu bestimmen. Daher ist es am besten, zuerst nach den ruhigsten Bereichen zu suchen (Schlafzimmer, Wände ohne Fenster). Da diese als Yin betrachtet werden, müssen die gegenüberliegenden Bereiche des Hauses das Yang abbilden.

Einige wichtige Punkte, die bei der Bewertung zu berücksichtigen sind

Sie werden ohne Einschränkung feststellen, dass die Hausfrontfeststellung der Wohnung (des Hauses) die bei weitem schwierigste Aufgabe ist, der sich ein Feng Shui-Berater stellen kann. Viele Feng Shui Schulen unterscheiden sich auch in ihrem Unterricht. Unserer Meinung nach ist es am wichtigsten, einen offenen Geist zu haben. Wir befolgen bestimmte Richtlinien, die von Fall zu Fall geändert werden können:

  • Wo befindet sich das meiste Yang? Dies kann die Fensterfront des Balkonbereiches sein.
  • Ist der Flur dunkel und mit viel Yin-Energie gefüllt?
  • Wo ist der Yin-Bereich imHaus (Schlafzimmer)?
  • Wo befindet sich der schönste Ausblick nach draußen?
  • Welche sind die aktivsten Bereiche des Hauses?
  • Welche Haustür wird am häufigsten von den Bewohnern genutzt? Wird hier die meiste Q-Energie produziert?
  • Zeigt eine Seite des Hauses auf einen Hügel oder auf Wasser?
  • Wo ist die sonnigste Seite des Hauses?
  • Von welcher Seite betreten die Gaeste das Haus?

Sobald die Hausfront festgelegt ist, fahre mit dem nächsten Schritt fort: Die Kompasslesung.

Wie nehme ich eine richtige Feng Shui Kompasslesung vor?

You may also like

Schreibe Dein Kommentar

* Durch die Verwendung dieses Kommentarformulars bist Du mit unseren Datenschutzerklärungen (Speicherung und Verarbeitung) einverstanden.

FengShuiBalanz.com verwendet Cookies auf unserer Website, um das Surferlebnis zu verbessern. Durch den Besuch dieser Website erklärst Du sich damit einverstanden. Für weitere Informationen klicken Sie auf Accept Weiterlesen

SEI DABEI!

Gut behütete Feng Shui-Geheimnisse KOSTENLOS Hier Lesen! Nur in unserem privaten Newsletter!

Tolle Insidertipps - das solltst Ihr Euch nicht entgehen lassen!

Alles OK!